Sieg beim Nofi-Lauf in Neustadt

von Max

Bild: Peter Klein Fotografie

Nach meinen Siegen bei den vergangen fünf Austragungen des Nofi-Laufs galt ich in diesem Jahr im Vorfeld als klarer Favorit auf den Gesamtsieg. Auch wenn bei rund 7000 Anmeldungen immer wieder Überraschungen auftreten können, wollte ich dieser Rolle gerne gerecht werden. Auf der traditionell anspruchsvollen Neustädter Strecke waren über 6,2 km etwas mehr als 100 Höhenmeter zu bewältigen. In diesem Jahr ging ich dabei für mein Physiotherapie-Team vom Salzhaus Altenstadt an den Start um etwas für die großartige Unterstützung zurückzugeben. 

Pünktlich zum Start waren die Gewitterwolken verzogen und das Wetter in Neustadt zeigte sich von seiner besten Seite. Kurz nach dem Start konnte ich direkt die Führung übernehmen und versuchte diese zu verteidigen. Besonders die riesige Unterstützung durch die unglaublich vielen Zuschauer half mir dabei enorm und ich konnte meinen Vorsprung kontinuierlich ausbauen. Somit durfte ich nach 19:34 Minuten meinen sechsten Sieg in Serie beim Nofi-Lauf feiern und konnte zudem meinen Teil zum zweiten Platz in der Teamwertung mit dem Team Salzaus Altenstadt beitragen. Im nächsten Jahr feiert der Nofi-Lauf bereits 10-jähriges Jubiläum und wird wieder in Weiden stattfinden. Hoffentlich kann ich dort erneut am Start stehen und versuchen meine Serie zu verlängern.

Zurück